*
Logo
blockHeaderEditIcon
Logo DRK Geislingen
A Jetzt spenden!
blockHeaderEditIcon
Jetzt spenden
1_Nächster Blutspendetermin_2
blockHeaderEditIcon
Zeit bis zum nächsten Blutspendetermin:  

     

Menu
blockHeaderEditIcon
Slider-01
blockHeaderEditIcon
Startseite: Text Begrüßung
blockHeaderEditIcon

Herzlich Willkommen auf der Homepage des DRK Ortsverein Geislingen

Hier können Sie mehr über uns erfahren. Von unserem Team bis hin zu aktuellen Anlässen.
Haben Sie Interesse an einem Erste-Hilfe-Kurs? Diesen Finden Sie Hier.
Suchen Sie andere wissenswerte Informationen über das DRK Geislingen? Schauen Sie sich
doch einfach unter den verschiedenen Rubriken um.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Seite!

Startseite-Bild Begrüßung
blockHeaderEditIcon

DRK Geislingen

Startseite-Text News
blockHeaderEditIcon

News DRK Geislingen

Aktuelles-News: Überschrift
blockHeaderEditIcon

News beim DRK Geislingen

 

16.04.2018 15:29 ( 27 x gelesen )

Am vergangenen Samstagmorgen sammelten die Mitglieder des DRK Ortsverein Geislingen wieder viele Altkleidersäcke in Geislingen, Binsdorf und Erlaheim.

Die Mitglieder fuhren bereits um kurz nach 08.30 Uhr mit ihren Fahrzeugen durch die Straßen der Gesamtstadt Geislingen.

Insgesamt konnten bei dieser Altkleidersammlung über 6000 kg Altkleider gesammelt und zur Wiederverwendung weitergeleitet werden.

Ein Herzliches Dankeschön an alle Geislinger Bürger für die vielen Altkleiderspenden und für das kräftige Teilen unseres Beitrages bei der Suche nach den Altkleiderspenden in der letzten Woche.

Die nächste Altkleidersammlung findet wieder am 13 Oktober 2018 statt.



13.04.2018 15:26 ( 24 x gelesen )

13.04.2018

Einsatz 140 -150 / 2018

Am heutigen Nachmittag wurden die Einsatzkräfte des DRK Ortsverein Geislingen zu mehreren Notfällen rund um Geislingen alarmiert. Fast zeitgleich kamen die Alarmmeldungen bei den eingesetzten Helfern auf ihren Einsatzmeldern an.

So wurden die Helfer vor Ort Gruppe Geislingen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 415 von Geislingen nach Rosenfeld alarmiert. Vor Ort konnte ein verunfallter PKW festgestellt werden, der sich mehrfach überschlagen hatte. Wie durch ein Wunder konnte die Fahrerin das demolierte Fahrzeug von selbst verlassen und wurde durch die schnell eintreffenden Helfer vor Ort Kräfte noch an der Unfallstelle erstversorgt.

Nach dem Eintreffen des ebenfalls alarmierten Rettungswagen der Rettungswache Balingen, konnten diese die verletzte Patientin in ein umliegendes Krankenhaus abtransportierten.
Zu insgesamt zehn Notfällen wurden die Geislinger Rotkreuzler am heutigen Nachmittag von der Integrierten Leitstelle Zollernalb alarmiert.

Sicherlich nicht selbstverständlich, dass alle Einsätze mit ehrenamtlichen Helfern an einem Freitagnachmittag, kurz vor dem anstehenden Wochenende, so schnell besetzt werden konnten, um immer bei Notfällen für andere da zu sein.

Wir wünschen allen Patienten am heutigen Tage eine schnelle und gesunde Genesung.



27.03.2018 08:14 ( 23 x gelesen )

"Es war ein Wahnsinnsjahr; wir hatten mehr als 400 Einsätze aller Schattierungen. So viele hatten wir noch nie." Das hat der Vorsitzende und Ehrenbereitschaftsleiter des DRK- Ortsvereins Geislingen, Michael Wolfram, erklärt.

Geislingen. 2017 wurden rund 6000 Einsatzstunden geleistet. Wolfram ging bei der Hauptversammlung des DRK Geislingen auf die vier Blutspendeaktionen ein, bei denen 478 Konserven für die Blutspendezentrale genommen wurden, auf Kleidersammlungen und die Einsätze bei Sportveranstaltungen und der Fasnet. "Ihr habt alles meisterhaft erledigt, ihr seid eine tolle Mannschaft", lobte Wolfram die Aktiven.

Er erwähnte auch den Einkauf eines gebrauchten Rettungswagens: "65 000 Euro Kosten sind schon eine gigantische Summe, aber durch die ganz tolle Mannschaftsleistung und durch die Hilfe von Stadt, Kreisverwaltung und Spendern haben wir in kürzester Zeit 70 000 Euro gesammlet und sind somit alle Sorgen los geworden."

Für den Bau eines Jugendraums im Dachgeschoss des Mehrzweckgebäudes fehle noch die Genehmigung des Landratsamts, berichtete Wolfram weiter.

Bereitschaftsleiter Christian Schluck teilte mit, dass der Ortsverein 645 Mitglieder hat: 58 aktive, 14 freie und 573 passive. Es gab 14 Neuaufnahmen und acht neue Mitglieder in der Jugendgruppe.

Insgesamt wurden 403 Einsätze gefahren, 19 Sanitätswachdienste und 16 Dienstabende wurden geleistet. Schluck sprach von einem "sehr, sehr guten Team", das die Arbeit beim DRK Geislingen wieder ein großes Stück vorangetrieben habe.

Die Leiterin des Jugendrotkreuzes, Annika Lebherz, berichtete von einer "super Truppe" mit 48 Kindern und Jugendlichen. Diese werden in zwei Altersgruppen von vier Gruppenleitern betreut. Zwei Doppelsiege bei den Kreisentscheiden holten sie: "Um den Nachwuchs mache ich mir keine Sorgen", lobte der Vorsitzende deshalb.

André Saliger, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbands, stellte sich bei der Hauptversammlung dem Geislinger Roten Kreuz vor.

"Die Geislinger Ortsgruppe ist wichtig im Rettungsdienst", lobte er. "So lange soviel ehrenamtliche Arbeit geleistet wird, müssen wir uns keine Sorgen machen."
Geislingens Bürgermeister Oliver Schmid freute sich über das "tolle Engagement einer unglaublich starken Truppe", sprach von einer "tollen Jugendarbeit" und zeigte sich glücklich über den neuen Geislinger Rettungswagen.

Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Geislingen, Hans Schenk, bedankte sich für die "Einsatzleitung auf Augenhöhe" beim Großbrand bei der Thomas Preuhs Holding in Binsdorf Anfang Januar: "Der Einsatz des DRK gab Sicherheit, Ruhe und Zuversicht."

Geehrt wurden für fünf Jahre Mitgliedschaft Daniel Herter, für zehn Mirjam Schluck, Jasmin Schempp und Florian Schempp, für 20 Jahre Stefan Müller und Christian Schluck, für 30 Jahre Elmar Pfeffer, sowie für 40 Jahre Monika Stifel, Manfred Schlaich und Anton Fußnegger

www.drkgeislingen.de

(Text: Schwarzwälder Bote / Bilder: DRK Geislingen)

 



10.03.2018 08:13 ( 21 x gelesen )

Am vergangenen Donnerstag bekamen die 19 Kinder aus der 3. und 4. Klasse der Grundschule in Binsdorf Besuch vom Jugendrotkreuz des DRK Ortsverein Geislingen.

Da dieses Schuljahr die Fahrradprüfung für alle ansteht, wurde ein zweiter Schwerpunkt auf die Erste Hilfe gelegt.
Mit dem Programm „Radfahren will gelernt sein – helfen auch“ kamen die DRKler in die Schule und besprachen mit den Schülern was bei Notfällen Zuhause oder auch in der Schule zu tun ist.

So lernten die Kinder Verbände anzulegen, einen Helm abzunehmen und eine bewusstlose Person in die stabile Seitenlage zu legen. Schon die Kleinsten können Lebensretter sein, so wurde auch geübt, wie der Notruf abgesetzt wird und welche Informationen wichtig sind, dass dann schnelle Hilfe kommt, wenn etwas passiert ist.

Zum Abschluss hatten die Rotkreuzler den Rettungswagen aus Geislingen mitgebracht, um den Kindern zu zeigen, welches Material für einen „richtigen Notfall“ benötigt wird. Viele strahlende Kinderaugen verabschiedeten danach die DRKler aus Geislingen.

„Erste Hilfe können bereits die Kleinsten leisten. Es ist uns wichtig auch die jüngsten Bürger unserer Stadt in Erster Hilfe fit zu machen, das üben wir auch regelmäßig im Jugendrotkreuz“, so Jugendleiterin Annika Lebherz nach dem Besuch in der Binsdorfer Grundschule.

Bei Interesse fürs Jugendrotkreuz in Geislingen:

Wir treffen uns jeden zweiten Freitag zu interessanten und informativen Gruppenstunden am Schlossplatz in Geislingen

Gruppe Mini 17.30 - 18.30 Uhr
Gruppe Maxi 18.45 - 19.45 Uhr



05.03.2018 08:11 ( 21 x gelesen )

Eine stolze Spendensumme konnten die Verantwortlichen des DRK Ortsverein Geislingen in den letzten Tagen entgegen nehmen.

Die Binsdorfer Theatergruppe "Unter Geiern" führt jährlich kurz vor Weihnachten in einer voll besetzten Binsdorfer Festhalle ihre Theaterkünste auf.

Ein Teil dieser Eintrittseinnahmen an der zweitägigen Aufführung wurden den Helfern des hiesigen Roten Kreuz gespendet.

So konnte unser erster Vorsitzender Michael Wolfram freudig einen grossen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro entgegennehmen.

Wir dürfen uns auf diesem Weg bei den Verantwortlichen und jedem einzelnen Darsteller für diese selbstlose Spende bedanken.

Wir werden mit dieser Spende Einsatzmaterial für den Helfer vor Ort Bereich Binsdorf und Erlaheim anschaffen. Vielen Dank.



Startseite: Bild Einsätze
blockHeaderEditIcon
Startseite: Bild SWD
blockHeaderEditIcon
Startseite: zu den Einsätzen
blockHeaderEditIcon

Folgen Sie hier den aktuellen Einsätzen des DRK Geislingen



 

>> hier geht´s zu den Einsätzen

Startseite: zu den SWD
blockHeaderEditIcon

Folgen Sie hier den aktuellen Sanitätswachdiensten des DRK Geislingen



 

>> hier geht´s zu den Sanitätswachdiensten

Startseite:RSS-Feed
blockHeaderEditIcon
Folgen Sie unseren Einsätzen und Sanitätswachdiensten auch per RSS-Feed:
Startseite-Text Termine
blockHeaderEditIcon

Aktuelle Termine und Veranstaltungen

Startseite: Termine
blockHeaderEditIcon

Veranstaltung

Datum

Uhrzeit

Dienstabend: Präklinisches Trauma-Management 02.02.2018 20:00 Uhr
Sanitätswachdienst: Narrenumzug Geislingen 10.02.2018 12:00 Uhr
Dienstabend: Reanimation / Defi-Fresh-Up 16.02.2018 20:00 Uhr
Helfer vor Ort Training 23.02.2018 19:00 Uhr
Blutspende 02.03.2018 14:00 Uhr
Ausschusssitzung 15.0.2018 19:00 Uhr
Startseite-Text Termine02
blockHeaderEditIcon

Weitere Termine und Veranstaltungen finden Sie HIER.

Startseite-Bild Termine
blockHeaderEditIcon

Startseite-Text Erste Hilfe
blockHeaderEditIcon

Erste Hilfe

Der klassische Rotkreuzkurs Erste Hilfe für alle Lebenslagen: Hier erlernen Sie Kenntnisse und Fähigkeiten in 9 Unterrichtseinheiten (1 UE= 45 Min.), um bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf richtig helfen zu können.

Das DRK rät, Erste Hilfe Kenntnisse spätestens alle drei Jahre aufzufrischen.

Wir bieten ein, von der Berufsgenossenschaft anerkannt und nach ISO 9001:2000
Zertifiziertes Ausbildungsangebot in Erster Hilfe.

Alles zu unserem Ausbildungsangebot finden Sie HIER.

Startseite-Video Erste Hilfe
blockHeaderEditIcon

Startseite-Text Sanitätswachdienste
blockHeaderEditIcon

Ob in Einsatzkleidung oder im Anzug...

...Medizinische Veranstaltungsbetreuung nach ihrem Bedarf.

Sie planen eine Veranstaltung und benötigen hierzu eine entsprechende medizinische Betreuung? Alle Informationen zum Sanitätsdienst finden Sie HIER.

Sie möchten gleich eine Anfrage für einen Sanitätswachdienst starten dann nutzen Sie unser ONLINE FORMULAR.

Startseite-Bild Sanitätswachdienste
blockHeaderEditIcon
Sanitätswachdienste DRK Geislingen
Blutspende-Logo
blockHeaderEditIcon
Startseite-Text Blutspende
blockHeaderEditIcon

Blutspendetermin am 02.03.2017

Uhrzeit: 14:00 – 20:00 Uhr
Ort: 72351 Geislingen, Bachstraße 29

Täglich werden in Deutschland ca. 15.000 Blutspenden benötigt.
Ihre freiwillige und unentgeltliche Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz sichert seit 1952 die Versorgung der Patientinnen und Patienten in Deutschland, die auf Transfusionen von Blutpräparaten angewiesen sind.

Blutspender sind ganz besondere Menschen, denn sie übernehmen mit ihrer Blutspende gesellschaftliches Engagement und übernehmen Verantwortung.
Ihnen gilt unser ganz besonderer Dank – Tag für Tag!

Weitere Informationen zur Blutspende finden Sie HIER.

Footer-02
blockHeaderEditIcon

KONTAKT

DRK Ortsgruppe Geislingen

Schafbergstr. 4
72351 Geislingen

Tel.: 0152/34384159

Footer-01
blockHeaderEditIcon

Webdesign  by www.amenico.de

Footer-03
blockHeaderEditIcon

SOCIAL

Auch unterwegs immer auf dem laufenden bleiben?

Bleiben Sie mit uns in Kontakt und vernetzen Sie sich mit uns!

1Social-Menu
blockHeaderEditIcon
Schlagwortwolke
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail