*
Logo
blockHeaderEditIcon
Logo DRK Geislingen
A Jetzt spenden!
blockHeaderEditIcon
Jetzt spenden
1_Nächster Blutspendetermin_2
blockHeaderEditIcon
Zeit bis zum nächsten Blutspendetermin:  

     

Menu
blockHeaderEditIcon
Aktuelles-Slider
blockHeaderEditIcon
Aktuelles-News: Überschrift
blockHeaderEditIcon

News beim DRK Geislingen

 

19.10.2018 09:46 ( 149 x gelesen )

Aktuell findet beim DRK Ortsverein Geislingen ein kreisweiter Rettungshelferkurs in Zusammenarbeit mit der Akademie diemed statt.

Heute beginnt dieser für die ehrenamtlichen Helfer aus dem gesamten Zollernalbkreis mit der Auftaktveranstaltung.

Bereits morgen geht's dann ans Eingemachte - die ersten praktischen Trainingseinheiten stehen dann auf dem Programm.

Anfang 2019 findet dann die Abschlussprüfung und das anhängende Praktikum statt, nach dem sich dann alle Teilnehmer Rettungshelfer nennen dürfen.

Wir wünschen allen viel Spass und natürlich viel Durchhaltevermögen beim Lernen.



13.10.2018 09:44 ( 150 x gelesen )

  • Einsatztag: 13.10.2018
  • Alarmzeit:07:53 Uhr
  • Einsatz 343 / 2018
  • Eingesetzte Kräfte:
    • Helfer vor Ort DRK Geislingen
    • Rettungsdienst Balingen
    • Polizei Balingen

Am heutigen Morgen wurden die Einsatzkräfte der Helfer vor Ort Gruppe Geislingen zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Landstraße 415, von Geislingen nach Rosenfeld fahrend, alarmiert.

Vor Ort kam es zu einem schweren Zusammenprall zweier entgegenkommenden Fahrzeuge. Durch diesen Aufprall überschlug sich ein Fahrzeug so schwer, dass es im Straßengraben auf dem Fahrzeugdach liegen blieb.

Bei unserem Eintreffen konnte sich beide Fahrzeugführer selbst befreien und wurden bereits von Ersthelfern am Einsatzort betreut.

Durch den Aufprall und die sichtbaren schweren Beschädigungen an beiden Fahrzeugen - wurden die Patienten glücklicherweise nur leicht verletzt.

Dennoch mussten beide verletzte Personen zu weiteren Untersuchungen mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser transportiert werden.



02.10.2018 11:17 ( 272 x gelesen )



25.09.2018 15:35 ( 270 x gelesen )



31.05.2018 19:24 ( 586 x gelesen )

  • 31.05.2018
  • Einsatz 205 / 2018
  • Alarmzeit:14:09 Uhr
  • Eingesetzte Kräfte:
    Bergwacht Oberes Donautal
    Rettungsdienst Ebingen
    Bergwachtzubringer DRK Geislingen
    Rettungshubschrauber Chr 11(VS)

Zu einem schweren Kletterunfall wurden am heutigen Nachmittag die obigen Einsatzkräfte des DRK Kreisverband Zollernalb alarmiert.

In der Nähe von Straßberg stürzte ein Kletterer, durch bisher noch ungeklärte Ursache, in die Tiefe. Der darauf alarmierte Notarzt und Rettungsdienst aus Ebingen konnte durch das unwegsame Gelände die verletzte Person nicht bis zum bereitstehenden Rettungswagen abtransportieren.

Hierzu wurde die Bergwacht Oberes Donautal und der Bergwachtzubringerdienst des DRK Ortsverein Geislingen frühzeitig durch die Integrierte Leitstelle Zollernalb in diesen Einsatz alarmiert.

So konnte der schwerverletzte Bergsteiger über eine Gebirgstrage sicher und schnell zum Rettungswagen transportiert werden.

Auf Grund der Verletzungen wurde nach den ersten medizinischen Notfallmaßnahmen der nahe gelegene Rettungshubschrauber aus Villingen- Schwenningen hinzugezogen.



19.05.2018 19:23 ( 578 x gelesen )

In der letzten Woche hatten wir wieder einen Besuch der Bademeister aus dem Geislinger Freibad. Wie jedes Jahr stand auch in diesem Jahr wieder die Rezertifizierung und die Defibrialltoreneinweisung an.

Marcus Gulde, stellv. Bereitschaftsleiter in Geislingen, verpasste dem interessierten Badepersonal nochmals den letzten Schliff, bevor die Saison im Geislinger Freibad wieder los geht.

So wurde das Hauptaugenmerk auf die Defibrillatorenschulung, die sich im Geislinger Freibad befinden, gelegt.
Zudem konnte er in Fallbeispielen die Erste Hilfe bei Bewusstlosen oder Reanimationspflichtigen Patienten nochmals intensiv schulen.

Der DRK Ortsverein Geislingen veranstaltet jährlich eine Freibadübung mit den anwesenden Bademeistern der Stadt Geislingen, so kann im Einsatzfall sich jeder auf den anderen verlassen.

Übrigens hat das Geislinger Freibad seit Muttertag geöffnet – wie wir finden eins der schönsten Freibäder in unserer Region.

 



22.04.2018 21:14 ( 600 x gelesen )

Am gestrigen Samstagnachmittag stand für die Helfer des DRK Ortsverein Geislingen wieder ein Sanitätswachdienst auf dem Programm.

Bereits schon zum 14. mal fand der VR-Halbmarathon im Herzen von Geislingen statt. Insgesamt gingen am gestrigen Nachmittag über 400 Läufer in den verschiedenen Disziplinen an den Start.

Die Geislinger Rotkreuzler sicherte mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 20 Einsatzkräfte diese Veranstaltung sanitätsdienstlich ab.

Bei herrlich schönem Wetter, aber auch hohen Temperaturen, mussten insgesamt fünf Sportler erstversorgt werden, wobei ein Patient sich so verausgabte, dass er mit dem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus transportiert wurde.

Alle Patienten hatten in diesem Jahr mit den hohen Temperaturen, die um die 30 Grad lagen, zu kämpfen.
Wieder einmal bewährte sich die Einsatzzentrale, die sich im DRK Funktionsgebäude befand und durch drei ausgebildete Mitglieder besetzt wurde.
So konnten die Verantwortlichen bei Notfällen auf der Halbmarathonstrecke schnell das nächstgelegene Einsatzfahrzeug zum entsprechenden Notfall entsenden.

"Glücklicherweise mussten unsere Einsatzkräfte trotz hohen Temperaturen nur wenig Läufer versorgen - Im Großen und Ganzen verlief diese Veranstaltung sehr ruhig ab", resümierte Einsatzleiter Dirk Zeiher zum Abschluss der Veranstaltung.



16.04.2018 15:29 ( 643 x gelesen )

Am vergangenen Samstagmorgen sammelten die Mitglieder des DRK Ortsverein Geislingen wieder viele Altkleidersäcke in Geislingen, Binsdorf und Erlaheim.

Die Mitglieder fuhren bereits um kurz nach 08.30 Uhr mit ihren Fahrzeugen durch die Straßen der Gesamtstadt Geislingen.

Insgesamt konnten bei dieser Altkleidersammlung über 6000 kg Altkleider gesammelt und zur Wiederverwendung weitergeleitet werden.

Ein Herzliches Dankeschön an alle Geislinger Bürger für die vielen Altkleiderspenden und für das kräftige Teilen unseres Beitrages bei der Suche nach den Altkleiderspenden in der letzten Woche.

Die nächste Altkleidersammlung findet wieder am 13 Oktober 2018 statt.



13.04.2018 15:26 ( 639 x gelesen )

13.04.2018

Einsatz 140 -150 / 2018

Am heutigen Nachmittag wurden die Einsatzkräfte des DRK Ortsverein Geislingen zu mehreren Notfällen rund um Geislingen alarmiert. Fast zeitgleich kamen die Alarmmeldungen bei den eingesetzten Helfern auf ihren Einsatzmeldern an.

So wurden die Helfer vor Ort Gruppe Geislingen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 415 von Geislingen nach Rosenfeld alarmiert. Vor Ort konnte ein verunfallter PKW festgestellt werden, der sich mehrfach überschlagen hatte. Wie durch ein Wunder konnte die Fahrerin das demolierte Fahrzeug von selbst verlassen und wurde durch die schnell eintreffenden Helfer vor Ort Kräfte noch an der Unfallstelle erstversorgt.

Nach dem Eintreffen des ebenfalls alarmierten Rettungswagen der Rettungswache Balingen, konnten diese die verletzte Patientin in ein umliegendes Krankenhaus abtransportierten.
Zu insgesamt zehn Notfällen wurden die Geislinger Rotkreuzler am heutigen Nachmittag von der Integrierten Leitstelle Zollernalb alarmiert.

Sicherlich nicht selbstverständlich, dass alle Einsätze mit ehrenamtlichen Helfern an einem Freitagnachmittag, kurz vor dem anstehenden Wochenende, so schnell besetzt werden konnten, um immer bei Notfällen für andere da zu sein.

Wir wünschen allen Patienten am heutigen Tage eine schnelle und gesunde Genesung.



27.03.2018 08:14 ( 652 x gelesen )

"Es war ein Wahnsinnsjahr; wir hatten mehr als 400 Einsätze aller Schattierungen. So viele hatten wir noch nie." Das hat der Vorsitzende und Ehrenbereitschaftsleiter des DRK- Ortsvereins Geislingen, Michael Wolfram, erklärt.

Geislingen. 2017 wurden rund 6000 Einsatzstunden geleistet. Wolfram ging bei der Hauptversammlung des DRK Geislingen auf die vier Blutspendeaktionen ein, bei denen 478 Konserven für die Blutspendezentrale genommen wurden, auf Kleidersammlungen und die Einsätze bei Sportveranstaltungen und der Fasnet. "Ihr habt alles meisterhaft erledigt, ihr seid eine tolle Mannschaft", lobte Wolfram die Aktiven.

Er erwähnte auch den Einkauf eines gebrauchten Rettungswagens: "65 000 Euro Kosten sind schon eine gigantische Summe, aber durch die ganz tolle Mannschaftsleistung und durch die Hilfe von Stadt, Kreisverwaltung und Spendern haben wir in kürzester Zeit 70 000 Euro gesammlet und sind somit alle Sorgen los geworden."

Für den Bau eines Jugendraums im Dachgeschoss des Mehrzweckgebäudes fehle noch die Genehmigung des Landratsamts, berichtete Wolfram weiter.

Bereitschaftsleiter Christian Schluck teilte mit, dass der Ortsverein 645 Mitglieder hat: 58 aktive, 14 freie und 573 passive. Es gab 14 Neuaufnahmen und acht neue Mitglieder in der Jugendgruppe.

Insgesamt wurden 403 Einsätze gefahren, 19 Sanitätswachdienste und 16 Dienstabende wurden geleistet. Schluck sprach von einem "sehr, sehr guten Team", das die Arbeit beim DRK Geislingen wieder ein großes Stück vorangetrieben habe.

Die Leiterin des Jugendrotkreuzes, Annika Lebherz, berichtete von einer "super Truppe" mit 48 Kindern und Jugendlichen. Diese werden in zwei Altersgruppen von vier Gruppenleitern betreut. Zwei Doppelsiege bei den Kreisentscheiden holten sie: "Um den Nachwuchs mache ich mir keine Sorgen", lobte der Vorsitzende deshalb.

André Saliger, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbands, stellte sich bei der Hauptversammlung dem Geislinger Roten Kreuz vor.

"Die Geislinger Ortsgruppe ist wichtig im Rettungsdienst", lobte er. "So lange soviel ehrenamtliche Arbeit geleistet wird, müssen wir uns keine Sorgen machen."
Geislingens Bürgermeister Oliver Schmid freute sich über das "tolle Engagement einer unglaublich starken Truppe", sprach von einer "tollen Jugendarbeit" und zeigte sich glücklich über den neuen Geislinger Rettungswagen.

Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Geislingen, Hans Schenk, bedankte sich für die "Einsatzleitung auf Augenhöhe" beim Großbrand bei der Thomas Preuhs Holding in Binsdorf Anfang Januar: "Der Einsatz des DRK gab Sicherheit, Ruhe und Zuversicht."

Geehrt wurden für fünf Jahre Mitgliedschaft Daniel Herter, für zehn Mirjam Schluck, Jasmin Schempp und Florian Schempp, für 20 Jahre Stefan Müller und Christian Schluck, für 30 Jahre Elmar Pfeffer, sowie für 40 Jahre Monika Stifel, Manfred Schlaich und Anton Fußnegger

www.drkgeislingen.de

(Text: Schwarzwälder Bote / Bilder: DRK Geislingen)

 



(1) 2 3 4 ... 9 »
Aktuelles-News: News Archiv verlinkung
blockHeaderEditIcon

Ist Ihr gesuchter Artikel nicht mehr dabei? Dann schauen Sie doch einfach mal im NEWS Archiv nach.

Footer-02
blockHeaderEditIcon

KONTAKT

DRK Ortsverein Geislingen

Schlossplatz 8
72351 Geislingen

Tel.: 0152/34384159

Footer-01
blockHeaderEditIcon

Copyright:
2018 DRK Ortsverein Geislingen

Webdesign by www.amenico.de

Footer-03
blockHeaderEditIcon

SOCIAL

Auch unterwegs immer auf dem laufenden bleiben?

Bleiben Sie mit uns in Kontakt und vernetzen Sie sich mit uns!

1Social-Menu
blockHeaderEditIcon
DRK Geislingen Facebook
Schlagwortwolke
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail